Sound_Track Cologne: WIFT Panel Musik im Krimi

Jeden Tag laufen Krimis im deutschen Fernsehen. Ob Serie, Reihe oder Einzelstück - der Krimi boomt und ist überdies ein Quotengarant. In jedem Krimi gibt es Musik, die die Handlung unterstützt, den Plot vorantreibt und die Spannung steigert.

Wie aber gelingt es, an einen Kompositionsauftrag für einen Tatort zu kommen? Und was gilt es, bei der Musik für eine Krimireihe zu bedenken? Wie kommuniziere ich mit Regie, Produktion und Redaktion?

Darüber diskutieren die WIFT Germany-Mitglieder

Martina Eisenreich, Komponistin (u.a. Tatort "Waldlust") http://www.martina-eisenreich.com

Jasmin Reuter, Komponistin (u.a. Tatort "Der Fall Holdt") https://www.jasminreuter.com

Iris Wolfinger, Produzentin Warner Bros. (u.a. Tatort "Tod und Spiele") http://www.wbitvp.com/deutschland

und unsere österreichische Kollegin Iva Zabkar (u.a. Tatort "Sonnenwende) http://ivazabkar.com

Anmeldung unter koeln@wiftg.de

 


Datum
Samstag, 25. August 2018

Uhrzeit
12:00 Uhr

Ort
Fritz Thyssen Stiftung, Ellscheid-Saal, Apostelnkloster 13-15, 50672 Köln (U-Bahn Neumarkt)