WIFT – WEGE ZUM OLYMP: Marc und Carsten Fehse | Hannover

Wie dreht man in Deutschland einen internationalen Film mit Millionenbudget – ohne Sender oder Förderung?

Am 27. September sind Marc & Carsten Fehse von Marctropolis Filmstudios aus Braunschweig zu Gast bei WEGE ZUM OLYMP und berichten über ihre in der Horrorszene sehnsüchtig erwartete Horrorkomödie Skysharks.

Mit Barbara Nedeljákov und Eva Habermann in den Hauptrollen besteht das Drehbuch von Skysharks den Bechdel-Test – eher ungewöhnlich für dieses Genre, da Frauen im klassischen Horrorfilm oft nur die Opferrolle bekleiden. In Skysharks dürfen sie ordentlich austeilen. Auch die Nebenrollen sind mit zahlreichen Frauenfiguren besetzt.

Die beiden werden Stellung dazu nehmen, wie es zu diesen Besetzungsentscheidungen kam und wie sie es auf ungewöhnlichste Art und Weise geschafft haben, einen Teaser mit Starbesetzung zu drehen. Damit konnten sie auf Kickstarter weit über ihr Funding-Ziel hinausschießen, um dann noch weltwelt Gelder von Firmen wie Sony Pictures einzusammeln. Derzeit zersägt ihr Team einen echten Jumbo, um die letzten Szenen in den Kasten zu bekommen.

Vor der Kamera tummeln sich weiterhin u. a. Oliver Kalkofe ("Der Wixxer"), Tony Todd ("Final Destination"), Amanda Bearse ("Eine schrecklich nette Familie“), Robert LaSardo ("Leon der Profi") und viele andere bekannte Gesichter. Auch wenn das Genre nicht jeden Geschmack treffen mag – die kreative Art und Weise, mit der Marc, Carsten und ihr Team es geschafft haben, Millionen zu akquirieren und in die männerdominierte Action starke Frauenbilder zu integrieren, ist Inspiration für jede FilmemacherIn.

 

Den Trailer und mehr zu SKY SHARKS hier www.skysharks.tv
Eine Anmeldung sichert einen Sitzplatz: olymp@filmbuero-nds.de

 

In Kooperation mit:

WIFT Germany wird unterstützt von:


Datum
Mittwoch, 27. September 2017

Uhrzeit
18:00 Uhr

Ort
Medienwerkstatt Linden, Charlottenstrasse 5, 30449 Hannover