DE

WIFT Germany

WIFT Germany is a non-profit business network for women working in the German Film, Television, and Digital Media industries.

  • Ein Cafe, prall gefüllt mit einer ganzen Meute kluger, witziger, intelligenter und kreativer Frauen aus der Filmbranche. Das war für mich ein beeindruckendes und inspirierendes Erlebnis. Völlig unkompliziert und locker kommt man ins Gespräch, tauscht sich aus, lernt sich kennen. So entspannt können Männer gar nicht sein!


    — Caroline Link - Regisseurin und Oscar-Preisträgerin
  • Meine Zeit im Vorstand von WIFT Germany war eine spannende Erfahrung, die mich beruflich geprägt und vorangebracht hat. Ich verdanke WIFT mein umfassendes Branchennetzwerk mit tollen Frauen aus dem In- und Ausland! Und dieses Netzwerk wächst kontinuierlich weiter – dank WIFT.


    — Nadja Radojevic - Geschäftsführerin und Direktorin Weiterbildung, Erich Pommer Institut
  • Unsere Branche funktioniert und lebt von persönlichen Kontakten, die oft sehr lange gewachsen sind. Newcomer haben es da nicht leicht. Genau hier setzt WIFT an, in dem es dem glücklichen Zufall durch gezielte Aktionen und geeignete Plattformen auf die Beine hilft.


    — Gabriele Pfennigsdorf - Stellv. Geschäftsführerin, FilmFernsehFonds Bayern GmbH
  • We all know that it is still harder for women to be successful in the entertainment business. The statistics are clear. That's why organizations like WIFT Germany are so important. Nevertheless don't ever underestimate how successful women can be when we work together and help each other.


    — Melissa Silverstein - Journalistin und Bloggerin, Women and Hollywood
  • When I was invited to speak at the WIFT gathering, I was impressed with the openness and interest the members showed me. They were professional in ways that particularly impressed me.


    — Sydney Levine - Präsidentin, FilmFinders und SydneysBuzz
  • 69 Goldene Palmen wurden bereits in Cannes verliehen. Und nur einmal an eine Frau. Das müssen wir ändern! Lasst uns starke Regisseurinnen fördern und ermutigen, sich einen Platz in der männerbesetzten Filmwelt zu suchen. Dafür sind Netzwerke wie WIFT unglaublich wertvoll.


    — Anne Zohra Berrached - Regisseurin von "24 Wochen" und "Zwei Mütter"
  • Unsere Branche funktioniert und lebt von persönlichen Kontakten, die oft sehr lange gewachsen sind. Newcomer haben es da nicht leicht. Genau hier setzt WIFT an, in dem es dem glücklichen Zufall durch gezielte Aktionen und geeignete Plattformen auf die Beine hilft.


    — Gabriele Pfennigsdorf - Stellv. Geschäftsführerin, FilmFernsehFonds Bayern GmbH

Industry Events

WIFT Germany regularly organizes industry events, training programs and film screenings in Berlin, Hamburg, Hannover, Cologne, Munich and Stuttgart. Moreover, it hosts events during the Berlinale, the International Women Film Festival in Dortmund / Cologne, the Filmfest Hamburg and the Filmfest in Munich.

Networking – both locally and internationally

WIFT Germany connects women working in the media industry and provides a platform for exchange, collegial support and professional collaboration.

WIFT Germany is part of WIFT International, a global network of more than 13.000 women in 40 different countries. It also works closely with other international and national associations for film and media policy.

Gender Equality

WIFT Germany promotes the equal treatment and the principal of equal pay of men and women in all areas of the media industry: in TV and production companies, in the film funding institutions as well as on set, both in front and behind the camera.

WIFT Germany supports the differentiated image of women and men in Film and Television.